Scroll-downicon-faxLogoicon-mailScroll-downicon-phoneScroll-downScroll-down
Freilandhühner

Belgisches Geflügel

Discover more

Weshalb belgisches Geflügel?

305.000 Mio.
Schlachtungen in Belgien

Im Schnitt werden monatlich 25 Millionen Hähnchen in Belgien geschlachtet. Damit stellen die Hähnchen die wichtigste Tierkategorie im Geflügelsegment. Nach drei aufeinanderfolgenden Wachstumsjahren, sind die Schlachtzahlen 2017 leicht um zwei Prozent gesunken.

90 und 6
Export

Belgien exportiert Hühnerfleisch in mehr als 90 Länder weltweit und ist damit der sechstgrößte Exporteur von Hühnerfleisch der Welt (einschließlich Abfall).

533.729
Export von Frisch- und Tiefkühlfleisch in Tonnen

Belgisches Frisch- und TK-Geflügelfleisch ist im Ausland sehr gefragt. Wichtigste Destinationen sind Frankreich und die Niederlande. Der Drittlandexport gewinnt zunehmend an Bedeutung im belgischen Außenhandel. 2018 wurden bereits 25 Prozent der belgischen Geflügelfleischmengen außerhalb der Europaïschen Union abgesetzt. Vor allem afrikanische Länder gewinnen an Popularität.

Über belgisches Geflügel

Die belgischen Geflügellieferanten garantieren Ihnen eine ausgefeilte Qualitätsgarantie, moderne Fachkompetenz und einen maßgeschneiderten, persönlichen Service, der all Ihren Erwartungen entspricht.  Dank der flexiblen Aufstellung können die belgischen Lieferanten schnell auf spezifische Handelsfragen reagieren.

Belgisches Geflügel: Ihre Garantie für Qualität, moderne Fachkompetenz und persönlichen Service.
„Belgische Geflügelfleischlieferanten bieten Ihnen das Fleisch, das Sie wünschen, so, wie Sie es wünschen, wann Sie es wünschen.“

Belgien, Geflügelspezialist im Herzen Europas